Printed from Chabad-Sachsen.de
  • Visiting Saxony?Need a place to eat on Shabbat? Where to find Kosher food? Where to stay? Looking for a place to pray? We can help you with all your Jewish needs. Read More
  • Gut befestigte StangenAus dem Buch: Belebende Parascha weiterlesen
  • Was der Rebbe sagte - TezaweIdeen aus der Parascha für Kinder erklärt weiterlesen
  • Was ist ein Opfer?Was bedeutet es für Sie ein Opfer zu bringen? weiterlesen
  • Stilles GebetDas innere Heiligtum weiterlesen
  • Tezawe in KürzeExodus 27:20–30:10 weiterlesen
  • "Eine ewige Flamme anzuzünden"Ex. 27:20 weiterlesen
  • Die zweifache Lehre vom ÖlDie dieswöchentliche Sidra, Tezawe, beschäftigt sich mit dem Dienst, der im Heiligtum versehen... weiterlesen
  • Unser HandelnMit Liebe zum Erfolg weiterlesen
Letzte Fotos

Nächster Feiertag:

Purim

28. Februar - 1. März 2018

 
wöchentliches Magazin
Mit acht Gewändern kleidete sich der Hohe Priester um seinen Dienst im Tempel vollbringen zu können. Die Thora gibt uns eine detaillierte Beschreibung für ihre Anfertigung, darunter auch des Efod (Oberkleides).
Sari hatte einige Freundinnen zu sich eingeladen und sie spielten Seilspringen in der Einfahrt des Hauses.
Sie haben einer jüdischen karitativen Organisation einen Scheck geschickt. War das ein Opfer?
Auf den ersten Blick erscheint es verwunderlich, dass die Tora mit dem Befehl, einen kleinen goldenen Altar im Innern des Heiligtums aufzustellen, bis zu unserer Parascha gewartet hat.
G-tt trägt Moses auf, von den Kindern Israels reines Olivenöl für die "ewige Flamme" der Menora zu bekommen, die Aaron jeden Tag "vom Abend bis zum Morgen" anzünden soll. Danach werden die priesterlichen Kleidungsstücke besprochen und Anweisungen für die siebentägige Priester-Einweihung von Aaron und seinen vier Söhnen beschrieben.
weiterlesen »
Schabbat & Feiertage
Zeiten zum Kerzenzünden
Über uns

Seit 2002 in Sachsen aktiv!

 
Aktivitäten

Unsere Arbeit im Überblick