Printed from Chabad-Sachsen.de
  • Visiting Saxony?Need a place to eat on Shabbat? Where to find Kosher food? Where to stay? Looking for a place to pray? We can help you with all your Jewish needs. Read More
  • Die Gesetze betreffend Laschon HaraGesetze aus der Parascha weiterlesen
  • Was der Rebbe sagte - BehaalotechaIdeen aus der Parascha für Kinder erklärt weiterlesen
  • LampenanzünderEine Kerze spendet Licht und macht ihre Umgebung hell weiterlesen
  • Der Weg des geringsten WiderstandesDas zweite Pessach weiterlesen
  • "Wenn ein Mann unrein wird von einem Leichnam"Num. 9:10-11 weiterlesen
  • G-ttes Wort"Auf G-ttes Geheiss lagerten sie, und auf G-ttes Geheiss zogen sie" Num: 5, 20 weiterlesen
  • Nezach, Hod & JesodGrundbegriffe der Kabbala weiterlesen
  • Wahrheit findenWie suchen Sie? weiterlesen
Letzte Fotos

Nächster Feiertag:

Die Drei Wochen und 9. Aw

30. Juni - 22. Juli 2018

 
wöchentliches Magazin
Wir wissen, dass Laschon Hara (verleumderisches, beleidigendes Gerede) eine Sünde ist, die seit Beginn der Weltgeschichte zu zahlreichen Tragödien für das jüdische Volk und die Welt geführt hat.
Der Pausenton erklang und die fünfte Klasse eilte in Richtung Schulhof.
Am Anfang des Wochenabschnitts Behaalotcha erklärt G–tt dem Aharon, wie er die siebenarmige Menora anzünden soll. Daraus ist eine klare Anweisung an jeden Juden abzuleiten.
Die Parascha dieser Woche erzählt von einer Gruppe von Männern, die das Pessachopfer nicht rechtzeitig darbringen konnten und Mosche eine schwierige Frage stellten: „Warum schließt man uns aus?“
Unser Leitgedanke zu Behaalotcha
weiterlesen »
Schabbat & Feiertage
Zeiten zum Kerzenzünden
Über uns

Seit 2002 in Sachsen aktiv!

 
Aktivitäten

Unsere Arbeit im Überblick